Lehrstuhl für Visuelle Kommunikation
Folkwang Universität der Künste

Fashion Week. Projektseminar

In der “Fashion Week” ging es um die Inszenierung von Luxusprodukten. Wie offenbart sich Luxus in der Visuellen Kommunikation? Bestimmen die Produkte, die Marke und/oder die visuelle Inszenierung die Wertvermittlung? Die Projektteilnehmer analysierten dazu entsprechende Anzeigen in Modezeitschriften wie z.B. der Vogue. Auf der Grundlage ihrer Beobachtungen sollten sie dann ihre eigenen (getragenen) Schuhe (keine Luxusmarken) für die Anzeige einer Luxusmarke inszenieren. Zeitliche Begrenzung: 6 Tage.
“Fashion Week” war Teil des Projektseminars “statements”. Ziel des Seminares war die Entwicklung des konzeptionellen, kreativen und kommunikativen Potentials, trainiert auf der Basis sehr unterschiedlicher Aufgaben mit engen zeitlichen Beschränkungen. Die Aufgabenstellungen betrafen u.a. die Bereiche Werbung, Social Marketing, Editorial Design und Corporate Identity. Die Aufgaben wurden wöchentlich gestellt und gelöst, die Ergebnisse präsentiert und diskutiert.

Statements.
Aufgabe “Fashion Week”
Projektseminar
[2010]

Betreuender Professor: Prof. Hans Günter Schmitz (Konzeption und Gestaltung)