Lehrstuhl für Visuelle Kommunikation
Folkwang Universität der Künste

Lebensspur Handschrift. Semesterprojekt von Jamal Buscher

Semester Projekt von Jamal Buscher

Seit den ersten Spuren von Schrift(-systemen) vor etwa 5000 Jahren, besitzt Handschrift oder das Hinterlassen von Zeichen und Spuren eine gemeinsame Eigenschaft: Zeichen beweisen die Spur von Leben. Auf diese Weise materialisiert Handschrift, oder Symbole von Hand gezeichnet, als einziges Medium überhaupt, nachhaltig das Leben und zugleich die Persönlichkeit. Auf Papier oder Wände gebrachte historische Zeichen, sind der dauerhafte Ausdruck der Seele, des Charakters und jeder einzelnen, individuellen Persönlichkeit. Es sei das einzig bleibende Ausdrucksergebnis: der Augenausdruck, die Mimik - das sei alles flüchtig: »Handschrift bleibt«.1 Dieses Buch stellt die Faszination von Handschrift vor, erklärt Begriffe, visualisiert die Geschichte, zeigt interessante Anwendungen, beschreibt psychologische Bedeutungen und schenkt Ihnen Eindrücke über die faszinierende Welt dieser Lebensspur.

Die Arbeit entstand im Rahmen des Projektseminars "Bild- und Designstrategien" im Sommersemester 2016

Auszüge: